Jahresabschlussfeier 2011

Am Samstag, den 17. Dezember 2011, fand im Hotel Barbarossahof in Kaiserslautern die Jahresabschlussfeier 2011 des 1. Rallye Club Barbarossa/Vespa-Club 59 Kaiserslautern e.V. statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden traditionell die Ehrungen für die Clubmeisterschaft sowie die Verleihung der Club-Sportnadeln und der Auszeichnungen des ADAC vorgenommen. Einzelheiten hierzu können den Ergebnislisten entnommen werden, denn auf die Kommentierung einzelner Fotos wird verzichtet.

ehrennadeln und sportnadeln

Preisträger der Sport- und Ehrennadeln 2011

gesamtergebnis

Gesamtergebnis 2011

clubmeisterschaft

Die Meister der Klassen und Gruppen

sportnadel 2011

Stand Sportnadelwertung zum 31.12.2011

Ein Blick auf den Ausgang der Clubmeisterschaft und das Gesamtergebnis zeigt, dass die Klassen 1 (Rallye-Oldie-Orientierungsfahrten) und 4 (Vespa-Motorrad) nur noch eine untergeordnete Rolle spielen und die meisten Aktivitäten in der Klasse 2 (Autoslalom-Kartrennen) sowie in der Klasse 3 (Jugendkartslalom) stattfinden. Die Teilnehmerzahl in der Klasse 5 (Touren-Helfer) ist insbesondere durch die Aktivitäten der "Kart-Eltern" stark angestiegen.

Nachfolgend sind einige Eindrücke von der Jahresabschlussfeier im Bild wiedergegeben:

rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
rcb rcb rcb
jaf2011_36kl.JPG (13970 Byte) rcb rcb
rcb rcb rcb

Dass beim 1. Rallye Club Barbarossa/Vespa Club 59 Kaiserslautern e.V. die Gäste der Jahresabschlussfeier 2011 überwiegend aus dem Kart-Bereich bzw. der Jugendabteilung kamen, ist ein Spiegelbild der sportlichen Aktivitäten, denn auch da sind beim Jugendkart-Slalom sowie bei den Slalom-Junioren im Automobilslalom die meisten Motorsportler und ihre Aktivitäten zu verzeichnen.

Persönliche Anmerkung: Man sollte künftig ein Lokal aussuchen, dass

genügend Platz bietet,

behindertengerecht ist,

kompetente Bedienungen hat,

schmackhaftes Essen anbietet und

Gäste wie Gäste behandelt.

Was nützt einem Tradition, wenn das Event wiederholt zum Ärgernis wird?