MVRP Landesmeisterschaft im Jugend-Kart-Slalom
am 18.09.2011 in Bad Bergzabern

Vorbereitungen
parcoursaufbau

Die personifizierte Ratlosigkeit beim Aufbau

testfahrer mack

Testfahrer Friedhelm Mack

Vor dem Start
parcoursplan bergzabern 2011

Der Parcoursplan

parcours bad bergzabern 2011

Der Parcours

friedhelm kissel, oskar weller

Das Sprecherteam Kissel und Weller

herbert blumenthal, claus frohnhöfer

Wieder an Bord: Zeitnehmer Claus Frohnhöfer

lisa-marie kienel und fabian bauer

Lisa Marie Kienel und Fabian Bauer beim Warmfahren

sachrichter

Sachrichter des OC Bad Bergzabern

Die Rheinland-Pfalz-Meister 2011
sieger k1

Sieger K 1

platzierte k1

Plätze 11 - 27 der K 1

sieger k2

Sieger K 2

platzierte k2

Plätze 11 - 27 der K 2

sieger k3

Sieger K 3

platzierte k3

Plätze 11 - 26 der K 3

sieger k4

Sieger K 4

platzierte k4

Plätze 11 - 25 der K 4

sieger k5

Sieger K 5

platzierte k5

Plätze 11 - 24 der K 5

Einige Pfälzer Fahrer in Aktion
alina reinberger

Alina Reinberger, Platz 2 in der K 1

hendrik träber

Hendrik Träber, Platz 24 in der K 1

fabienne kuntz

Fabienne Kuntz, Platz 20 in der K 1

marcel ackermann

Marcel Ackermann, Platz 27 in der K 1

rico kuntz

Rico Kuntz, Platz 7 in der K 1

ohne mampf kein kampf

Ohne Mampf kein Kampf - es hat sich gelohnt!

sky eric coulson

Sky-Eric Coulson, Platz 2 in der K 2

justin tabakovic

Justin Tabakovic, Platz 3 in der K 2

justin wolf

Justin Wolf, Platz 5 in der K 2

daniel wolff

Daniel Wolff, Platz13 in der K 2

eric neu

Eric Neu, Platz 15 in der K 2

jens bolender

Jens Bolender, Platz 2 in der K 3

benjamin luschnat

Benjamin Luschnat, Platz 6 in der K 3

luca franczesco weber

Luca Franczesco Weber, Platz 9 in der K 3

lukas hanbuch

Lukas Hanbuch, Platz 16 in der K 3

marvin denk

Marvin Denk, Platz 17 in der K 3

florian feick

Florian Feick, Platz 20 in der K 3

chiara tara müller

Chiara-Tara Müller, Platz 21 in der K 3

mike hornbach

Mike Hornbach, Platz 24 in der K 3

bastian füßer

Bastian Füßer, Platz 2 in der K 4

lufthansa-pilot

Bodenübung des künftigen "Lufthansa"-Piloten  ...

florian maximilian thies

Florian-Maximilian Thies, Platz 6 in der K 4

sandrine horn

Sandrine Horn, Platz 8 in der K 4

stefan hiller

Stefan Hiller, Platz 10 in der K 4

thomas grube

Thomas Grube, Platz 12 in der K 4

mathias drabold

Matthias Drabold, Platz 13 in der K 4

yanik scheydt

Yanik Scheydt, Platz 15 in der K 4

christian müller

Christian Müller, Platz 20 in der K 4

jakob heinz

Jakob Heinz, Platz 22 in der K 4

enrico kienel

Enrico Kienel, Rheinland-Pfalz-Meister der K 5

marc oest

Marc Oest, Platz 3 in der K 5

tim lang

Tim Lang, Platz 7 in der K 5

stephan bentz

Stephan Bentz, Platz 10 in der K 5

martin bechtold

Martin Bechtold, Platz 16 in der K 5

florian schönfeld

Florian Schönfeld, Platz 21 in der K 5

katrin becker

Katrin Becker, Platz 22 in der K 5

Die Starter des 1. RCB Kaiserslautern
florian geiß

Florian Geiß, Rheinland-Pfalz-Meister in der K 1

tristan planner

Tristan Planner, Platz 23 in der K 1

loris prattes

Loris Prattes, Rheinland-Pfalz-Meister in der K 2

simon barth

Simon Barth, Platz 21 in der K 2

die chaotentruppe des rcb kaiserslautern

Die Kapuzenpullis schleichen über den Parcours
und lassen Schlimmes befürchten ...

stephan jelovsek

Stephan Jelovsek, Platz 6 in der K 5
in seinem letzten Kart-Slalom

steffen ahrendt

Steffen Ahrendt, Platz 11 in der K 5
in seinem letzten Kart-Slalom

oliver müller

Oliver Müller, immerhin Platz 13 in der K 5
nach nur 4 Saison-Starts und auch nur 5x Kart-Training

Moment-Aufnahmen
bad bergzabern 2011

Richard Acht, Rolf Beppler und Armin Kohl

helmuzt rotzal und egon amann

Fachgespräche mit Helmut Rotzal und Egon Amann

mc hassloch

Die Hasslocher

die lauterer

Die Lauterer

mvrp 2011

Freizeitlook vs. Kartanzug

stephan jelovsek

Stefan Jelovsek auf dem Weg zur Siegerehrung

Was die am ADAC-Bus so alles treiben, wenn sie sich unbeobachtet fühlen
peter deege

Selbst ein Eisenbahner muss mal essen ...

peter fess

... und ab und zu auch etwas schlafen!

florian geiß und loris prattes rheinland-pfalz-meister 2011

Artikel Rheinpfalz 21.09.2011

Fazit

Die Veranstaltung bot zwar wenig Show, war aber sportlich um Klassen besser als die "Eislaufshow" im Jahr 2010 in der ring°arena. Na ja, Glücksspiel unter freiem Himmel wäre ja auch verboten ...

Der 1. RCB Kaiserslautern freut sich über 2 Titelträger in der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Das ist für uns eine Premiere und zeigt, dass sich unsere Trainingsarbeit doch irgendwie auszahlt.

Persönliche Anmerkung für Frau J. aus KL: Erfolgreichster Club (gemessen an den Titeln) zu sein, heißt auch, dass bei uns doch irgendjemand ein wenig Ahnung vom Kartfahren haben müsste.